Die 10ner Germania MiNr. 56 (ohne Wasserzeichen) - 1. Ausgabe

 

 56 a 1 postfrisch  56 a 2   gestempelt   dunkelkarminrot 56 a 2   unterrand postfrisch 
Nr. 56 a postfrisch - dunkelkaminrot - Inschrift "REICHSPOST" Nr. 56 a gestempelt - dunkelrosarot - Inschrift "REICHSPOST" Nr. 56 a - postfrisch - rötlichkarmin - mit Unterrand - Inschrift "REICHSPOST"

Wie man bei den drei 56 a schon sehen kann, sind dies drei verschiedene "ROT" Töne

 

56 b   gestempelt   dunkelrotkarmin 56 b   gestempelt   rotkarmin  
Nr. 56 b - gestempelt - dunkelrotkarmin - Inschrift "REICHSPOST" Nr. 56 b - gestempelt - rotkarmin - Inschrift "REICHSPOST"  

 

56 c   gestempelt   dunkelrosarot
Nr. 56 c - gestempelt - dunkelrosarot - Inschrift "REICHSPOST"

 

56 ungezaehnt 56 ungezaehnt rs 
Nr. 56 aU - Ungezähnt

 

Durckauffälligkeiten bei der Nr. 56

nr 56 druckauffaelligkeit weisser fleck lorbeerkranz 1 nr 56 druckauffaelligkeit weisser fleck lorbeerkranz 2 

weißer Fleck hintem am Lorbeerkranz

 

nr 56 druckauffaelligkeit farbpunkt rechts rahmen nr 56 druckauffaelligkeit farbpunkt rechts rahmen 1 
  Farbpunkt im Rahmen rechts neben der rechten "0"

 

nr 56 druckauffaelligkeit rechte obere rahmenecke innen gebrochen nr 56 druckauffaelligkeit rechte obere rahmenecke innen gebrochen 1 
  rechte obere Rahmenecke innen gebrochen

 

Beleg Frankfurt   Muehlhausen vs  Beleg Frankfurt   Muehlhausen rs 

Zum vergrößern des Beleges bitte Bild anklicken.

 

Briefbeleg (mit 56 a) von der Fa. Rüttgers & co Tapenten - Industrie Frankfurt am Main 9, Abgestempelt am 29.01.1901, zwischen 7 - 8 N. Ankunft in Mühlhausen (Elsass 1), UB "f" am 24.01.1901, zwischen 4 - 5 N (Ankunftsstempel auf Briefrückseite). Weiter am 25.01.1901 zwischen 12 - 1 N, UB "g" mit Weiterleitung nach Valdonie bei Belfort (Vermerk auf Briefrückseite). Ankunft in Valdonie Teritore Belfort 2E am 26.JAN.1901 (Ankunststempel auf Briefrückseite). Portoberechung TAX 10 ct. in Valdonie Teritore Belfort 2E - 26.Jan. 1901. Unbekannt unter der Anschrift. Zurück an Absender mit Stempelvermerk "RETOURE A L'ENOEUR 7302". TAX 25 ct. für Rücksendung "Ausland" nach WPV - Tarif. Retoure aufgegeben über Belfort 15E am 15.1.01. Ankunft in Frankfurt am Main am Stempel vom 27.1.01 UB "z" zwischen 3 - 4 N (Durchgangsstempel/Bearbeitungsstempel auf Briefrückseite.

 

  Dienstbrief   darmstadt   wahlen  vs Dienstbrief   darmstadt   wahlen  rs
  Portopflichtige Dienstsache von Darmstadt (ab am 13.2.02) nach Wahlen (Ankunftsstempel Briefrückseite am 14.2.02) / Zum vergrößern des Beleges bitte Bild anklicken.

 

brief aurich bant vs  brief aurich bant rs
ra   aurich wilhemshafen inhalt

Mitteilung

des

Rechtsanwalts und Notars Justus

Steinböhmer zu Aurich

Auf Ihr an das Königliche Landge-
richt hinselbst gerichtetes an mich
abgegebenes Schreiben vom 26.
März dss. Js. theile ich Ihnen mit
dass es nach meinem dafürhalten
am Richtigsten ist, wenn Sie
sich ebenso wie die übrigen
Beklagten, um die Sache nicht
weiter kümmern.
Der Rechtsanwalt
Steinbömer

Brief mit Inhalt vom Rechtsanwalt und Notar Justus Steinböhmer von Aurich (16.4.01) nach Bant bei Wilhelmshaven (Ankunft am  BANT 17.4.01 auf Briefrückseite). Da Empfänger unbekannt wurde der Brief am gleichen Tag wieder nach Wilhelmhaven zurückgeschickt (Ankunktsstempel auf Briefrückseite). Am 18.4.01 ging dann der Brief weiter nach Aurich (Ankunftsstempel 19.4.01 auf Briefrückseite). / Zum vergrößern des Beleges bitte Bild anklicken.

 

beleg kiel port said vs   beleg kiel port said rs

Briefbeleg von H. Wegener, Kiel an Hans von Tschirnhaus, Oberleutnant im König. Inf. Reg komandiert zum Transportauftrag Ost Asien, zum I. Transport Bataillon Port Said, mit Dampfer "Bahia". Brief ging am 20.7.01 in Kiel ab, kam am 29.7.01 in Alexandria ein. Wurde am gleichen Tag weitergeleitet nach Port Said. Da der Empfänger nicht mehr in Port Said ermittelt werden konnte, ging der Brief weiter an das Deutsche Konsulat in Singapore, kam dann am 22.8.1901 in Batavia an, ging dann wieder zurück nach Singapore wo er am 26.8.01 ankam. Ging dann weiter Weltevreden (Weltevreden (niederländisch für „Wohlzufrieden“) war eine als Wohnort von Europäern bevorzugte Vorstadt von Batavia (heute Jakarta, Indonesien) zur Zeit der niederländischen Kolonialherrschaft, die damals etwa 12 km südöstlich des Stadtkerns lag.). Am 2. Sept. in Hong - Kong und war dann am 6. Sept. 01 in Shanghai. / Zum vergrößern des Beleges bitte Bild anklicken.

 

postkarte nachname berlin reutlingen vs   postkarte nachname berlin reutlingen rs

 Postkarte /Nachname von der Fa. Benno Ascheim & Co, Berlin N. nachch Reutlingen / Zum vergrößern des Beleges bitte Bild anklicken.

 


ganzsache p53 vs wohnungstyp II 
 ganzsache p53 rswohnungstyp II
ganzsache p53 vs berlin woehlen wohnungsty II ganzsache p53 rs berlin woehlen wohnungsty II

Ganzsache P 53 mit Wohnungstyp II ohne Wasserezeichen, ohne Druckvermerk

Hier ist zubeachten, dass die Umrandung in 4 Umrandungstypen unterschieden wird. Sobald mir diese 4 Umrandungstypen vorliegen werde ich diese auch einstellen.

   
© WhatsBriefmarken.de