Liebe Sammlerfreunde,

durch den Umbau der Webseite kann es zeitweise zu kleineren Störungen kommen. Wir bitten die zu Entschuldigen.

Das erste neue Projekt - Ausstelungssammlungen der Jugendgruppe "Junge Briefmarkenfreunde Pretzier" ist Online gegangen.

 

Ausstellungssammlungen 

Schiffspost Portugal - Südatlantik 1798 - 1877

Das Exponat zeigt die Schiffspostverbindungen Portugal in den südlichen Atlantik. Beginn ist das Jahr der Verstaatlichung der ehemaligen königlichen Botenpost und endet mit dem Beitritt Portugals in den Weltpostverein. Die hier gezeigte Ausstellungssammlung wurde im laufe der Jahre sehr Hochrangig ausgezeichnet.

Eine etwas andere Ausstellungssammlung - Einleitung

Ziel des Exponates Das Exponat zeigt den Wert 10 der Germania Dauerserie während seiner Gültigkeit in den Jahren von 1900 bis 1922 in den verschiedensten Verwendungsformen in den jeweiligen Verwendungsgebieten. Das Exponat ist nach den Verwendungsgebieten gegliedert. Die Untergliederung ist in chronologischer Reihenfolge. Gliederung: 0. Einleitung 0.1. Erläuterung der Begriffe; Brief, Drucksache, Frankaturen, Ganzsache, Geschäftsbrief, Postkarte, Postanweisung, Wertbrief; Weltpostverein 0.2. Die beiden Damen Germania 0.3. Plattenfehler / Druckauffälligkeiten 0.4. Verschiedenes / Besonderheiten

Frühe Maschinenstempel der USA

Dieses Exponat wurde beim Deutsch/Amerikansichen Salon in Heidelberg, zeigt. Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg stieg das Postaufkommen stark an, weshalb die US Post daran interessiert war, die Bearbeitung von Briefen zu mechanisieren. Im Jahre 1876 entwickelte Thomas Leavitt die wohl erste erfolgreiche mechanische Stempelmaschine. Diese wurde noch von den Postbediensteten per Handkurbel betrieben. Erst im späteren Verlauf der Mechanisierung erhielten die Stempelmaschinen einen elektrischen Antrieb. Es wurde mit verschiedenen Formen experimentiert, was hier im weiteren Verlauf zu sehen sein wird. Alle hatten aber gemeinsam, das die Briefmarke mit einem stummen Killer entwertet wurde - und bis heute wird - und der Ortsdatumsstempel neben der Marke angebracht wurde. Später wurde der Killer auch für Werbezwecke und anderen Informationen verwendet. Daraus entwickelten sich die Flag-Cancel und die SloganCancel. So entwickelte die Barry Postal Supply Company den wahrscheinlich ersten Slogan-Cancel. Dieser warb für die Pan-American Exposition in Buffalo im Jahre 1901. Von 1876 bis 1925 gab es über zwei Dutzend Firmen, die Stempelmaschinen herstellten. Einige gab es nur wenige Jahre, andere gab es viele Jahrzehnte. Hier werden nur Belege von drei Herstellern gezeigt.

United States Sea Post 1891 - 1941

Diese Präsentation wurde bei einer Team-Challenge der ArGen mit Der ARGE USA CANADA in Bad Mondorf in Luxemburg. gezeigt. Transatlantic o Joint US German Sea Post Service o US Sea Post Service Transatlantic o Joint US British Sea Post Service o Joint US French Sea Post Service ➢ Central Amerika o US Sea Post Service New York & Porto Rico o US Sea Post Service New York & Canal Zone ➢ South Amerika o US Sea Post Service New York & Valparaiso o US Sea Post Service New York & Buenos Aires ➢ Transpacific o US Sea Post Service Trans-Pacific

 

Ausstellungssammlungen der Jugendgruppe "Junge Briefmarkenfreunde Pretzier"

100 Jahre Große Sozialistische Oktoberrevolution

In 2017 jährt sich eine bedeutende Begebenheit zum 100. Mal. Wir möchten Sie einladen zu einem Rückblick auf dieses alles verändernde Ereignis. Es begann in Russland, in der Stadt Petrograd. Heute heißt diese Stadt St. Petersburg, benannt nach dem Zaren Peter den Großen, der sie am großen Fluss Newa, dicht an der Mündung in die Ostsee, erbauen ließ.

Jenny Marx - eine Tochter Salzwedels

Seit der Wiedervereinigung Deutschlands ist eine berühmte Salzwedeler Tochter in den Köpfen der Menschen in Vergessenheit geraten. Zum 200. Geburtstag hat sich deshalb der Freundeskreis Jenny Marx gegründet, der sich dafür einsetzte, dassdieses Ereignis entsprechende gewürdigt wird.

Aus der Geschichte Salzwedels-eine Stadt in der Altmark

Wir möchten Sie einladen zu einem Spaziergang durch die Geschichte der Stadt Salzwedel. Wer schon einmal einen Stadtrundgang oder eine Stadtführung mitgemacht hat, kennt sie, die "an kirchlichen Monumenten reiche Stadt" (Theodor Fontane). Das Danneil-Museum beherbergt archäologische Funde aus der Frühgeschichte der Stadt.

Martin Luther - Ein Mensch, der Geschichte schrieb

Es gab wohl kaum jemanden, der den Namen Martin Luther noch nie gehört hat und das, obwohl das Ereignis, für das er bekannt geworden ist, über 500 Jahre zurück liegt. Eine Zeit der Veränderung.

   
© WhatsBriefmarken.de